Sollten Sie Interesse an der jagdlichen Ausbildung haben, so setzen Sie sich bitte mit unserem 2. Vorsitzenden, Herrn Ludwig Strasser, Telefon:  0179 / 6622627, ludwig.strasser@gmx.de in Verbindung.


Üben macht den Meister!

 

Unter diesem Motto stehen auch die Schweißübungen der Sektion Landshut, welche wir ab 20. April für unsere jagdlich geführten Dackel anbieten. Wir treffen uns im regelmäßigen Turnus zum gemeinsamen Üben und Erfahrungsaustausch. Ziel für alle Teilnehmer ist es, gut vorbereitet die Schweißprüfungen im kommenden Herbst 2019 anzutreten. Die Ausbilder freuen sich auf eine spannende und lehrreiche Vorbereitungszeit.

 

 


Kontakt mit Schwarzwild!

 

Die Streckenzahlen beim Schwarzwild haben in den letzten Jahren stetig zugenommen. Die Bejagung erfolgt dabei vermehrt auf sogenannten Drückjagden. Hierfür sind an Sauen erfahrende Hunde und Hundeführer für einen reibungslosen und sicheren Jagdbetrieb unabdingbar. Am 28. April 2019 ist aus diesem Grund ein gemeinsamer Tag im Schwarzwild-Gewöhnungsgatter Altmühltal geplant. Sowohl den Dackeln als auch den Hundeführer bietet sich so die Gelegenheit, Erfahrungen mit dem wehrhaften Wild unter kontrollierten Bedingungen zu sammeln.

Die Anmeldung für diesen Tag erfolgt selbstständig über die Homepage des Schwarzwildgatters Altmühltal www.schwarzwildgatter-altmuehltal.de. Bitte informieren sie aber aus organisatorischen Gründen gleichzeitig Herrn Straßer über die Teilnahme.


Bei herrlichem Kaiserwetter fand am Sonntag den 31.3.2019 in der Nähe von Ampfing die Spurlautprüfung der Sektion Altötting-Mühldorf statt. Zwei Hundeführer aus der Sektion Landshut nahmen neben vier weiteren Dackeln erfolgreich an der Prüfung teil. Ein herzliches Dankeschön geht an die Sektion Altötting-Mühldorf, für die Vorbereitung der Spürlautprüfung, sowie an das dreiköpfige Richterteam.


Am Samstag den 23.3.2019 fand in der Sektion Leuthau ein weiterer Übungstag zur Vorbereitung auf die Spurlautprüfung statt, an dem auch zwei Hundegespanne der Sektion Landshut teilnehmen konnten. Unter professioneller Anleitung von Herrn Kremmling bekamen alle Dackel die Gelegenheit, eine Hasenspur zu arbeiten. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich bei der Sektion Leuthau und insbesondere bei Herrn Kremmling sowie seiner Frau Silvia für den spannenden und durchorganisierten Tag. 


Am Sonntag dem 17.3.2019 fand im Jagdrevier Sünzhausen mit befreundeten Wachtelhundeführern ein Spurlautübungstag statt. Alle Hunde konnten mehrmals auf eine Hasenspur angesetzt werden. Die Teilnehmer der Sektion Landshut bedanken sich ganz herzlich beim Revierinhaber und dem Übungsleiter für den lehrreichen Übungstag. 


Mit den Neuwahlen im Januar 2019 konnten wir mit Ludwig Strasser als 2. Vorsitzenden einen ambitionierten Jäger für unsere Sektion gewinnen.
Gleich bei unserem ersten Sektionsabend 2019 klärte er uns in einem sehr interessanten Vortrag über den Einsatz des Dackels bei der Jagd auf.