Am 28.10.2018 fand bei richtigem Herbstwetter unser Herbstspaziergang auf dem Landshuter Höhenwanderweg statt. Zu der ca. 1 stündigen Rundwanderung in Hüttenkofen bei Niederaichbach kamen nur wenige Dackelfreunde, da das Wetter leider nicht sehr einladend war. Eva Brunner nahm sich die Zeit uns immer wieder die Schautafeln auf dem schönen Weg zu erklären. Hiermit möchten wir uns herzlich für Ihren Einsatz und die Auswahl der wunderschönen Strecke bedanken. Anschließend kehrten wir noch gemeinsam im Gasthaus Scheugenpflug ein, wo wir mit unseren Dackeln sehr willkommen waren. 


Am heutigen Feiertag 15.08.2018 hatten wir eine wunderbare Wanderung bei herrlichem Wetter über den Hopfenlehrpfad in Wolnzach. Unser besonderer Dank geht an Familie F. die und diesen traumhaften Spaziergang angeboten und organisiert haben.

 

Es waren viele neue Gesichter dabei und auch Gäste aus anderen Sektionen was uns immer sehr freut.

Auch das anschließende Mittagessen im Bürgerbräuwirt Wolnzach die extra für uns geöffnet hatten, war hervorragend.

 

 

Natürlich möchten wir uns auch bei Hans M. für die wunderschönen Bilder bedanken, die er immer wieder von uns und unseren Dackeln macht.


Was für eine geniale Veranstaltung. Pünktlich zum einjährigen Bestehen der Sektion Landshut fand unser 2. Dackelrennen statt. Auch dieses Jahr gingen trotz der heißen Temperaturen über 50 Dackel an den Start. Die Besucherzahl war ebenso überwältigend wie im Vorjahr.

 

Erstmalig haben wir einen Sektions-Cup ins Leben gerufen und sage und schreibe 5 der 11 Sektionen aus dem Bayerischen Dachshundklub e.V.  gingen an den Start. Teilgenommen haben die Sektionen München, Altötting-Mühldorf, Oberland, Augsburg und natürlich unsere Sektion Landshut und obwohl wir den „Pot“ (eine Dackelfigur) gerne in Landshut behalten hätten, hatten wir gegen die Sektion München keine Chance. Wir danken allen teilnehmenden Sektionen und freuen uns schon auf eine Revanche im nächsten Jahr.

 

Auch sind sehr stolz und glücklich, dass unsere Sektion im ersten Jahr schon so erfolgreich ist und inzwischen über 50 Mitglieder zählt. Unser Dackelrennen wird auf jeden Fall ein fester Bestandteil in unseren nächsten Jahresprogrammen


Am 30.06.2018 fand bei richtigem Kaiserwetter auf dem Gelände des HSV Moosburg/Aich die erste BHP-Prüfung der Sektion Landshut statt. Die Leistungsrichterin Ramona Heider und Prüfungsleiterin Elfriede Kolbeck sahen 14 Teams die an den Start gingen, wovon 10 Dackel-Mensch-Gespanne die BHP-G und 4 die BHP I, bzw. BHP I und II ablegten.

 

Nachdem seit April wöchentlich bei immer gutem Wetter fleißig für diesen Tag geübt wurde, haben die Hundeführer gezeigt, wie führig ihre Dackel im Wasser, bei der Führersuche oder auch auf dem Platz und auf der Straße sind.

 

Tagessiegerin wurde Josefine Geltl mit Kunibert (Bertl) von den Zwergenkönigen, die die BHP G mit der höchsten Punktzahl im I. Preis abgelegt hat.

 

Wir dürfen allen Vier- und Zweibeinern zur bestandenen Prüfung gratulieren, wir sind richtig stolz auf Euch.

 

 

Unser Dank geht natürlich an die fleißigen Helfer, die unsere Sektion bei der Führersuche oder auf dem Platz unterstützt haben. Außerdem möchten wir uns beim HSV Moosburg/Aich bedanken, die uns nach der Prüfung so hervorragend bewirtet haben.


Am 10.06.2018 fand in diesem Jahr der Tag des Hundes in Pfeffenhausen gefeiert. Auf diesem Weg möchten wir uns zuerst bei der Organisationsleitung Agathe Rank und ihren fleißigen Helfern für die schöne und gelungene Veranstaltung bedanken.

Vom Bayerischen Dachshundklub e.V. waren die Sektionen München und Landshut vertreten um Interessierte über die Arbeit der Sektionen und die wundervolle und breitgefächerte Rasse „UNSERE DACKEL“ zu informieren.

Wir können wohl mit Stolz berichten, dass wir das ein oder andere neue Mitglied gewinnen und auch viele Leute für unsere Sektionsarbeit begeistern konnten. Auch für das in der Sektion Landshut am 29.07.2018 stattfindende Dackelrennen konnten wir viele Leute motivieren vorbeizuschauen.

 

Auch die Landtagsabgeordnete Ruth Müller gab uns die Ehre und besuchte unseren Stand und sprach ihre Begeisterung für die kleinen Familien-, Begleithunde und natürlich Jagdhelfer aus.


Ach was war das am 08.06.2018 für ein netter und unterhaltsamer Dackelstammtisch, zumal wir ganz lieben Besuch aus der Sektion Augsburg hatten. Wir freuen uns ja immer, wenn wir neue Gesichter sehen. Wir waren zwar nicht viele, aber dennoch hatten wir wirklich sehr viel Spaß und haben und gut über unsere Dackel unterhalten.

 

Ein herzlicher Dank auch wieder an unseren Fotografen Hans Malec, der uns immer mit so wundervollen Bildern versorgt.


Heute am 03.06.2018 waren einige Mitglieder der Sektion Landshut auf der Zuchtschau unserer Nachbarsektion München. Als erstes möchten wir uns natürlich für die Organisation und den reibungslosen Ablauf bei der Vorstandschaft und den Helfern aus München bedanken.

 

Unser besonderer Dank geht selbstverständlich auch an Herrn Dirk Topel, der die Hunde sehr fair bewertet hat. Den Zuschauern wurden die Bewertungen und Formwerte sehr gut und anschaulich erklärt.

 

Auch wir dürfen uns über die Erfolge unserer Mitglieder mit ihren Dackeln sehr freuen. So erhielten alle Dackel der Teilnehmer unserer Sektion, Angie Ziegmann mit Done (Django vom Hefeler Wald). Josefine Geltl mit Bertl (Kunibert von den Zwergenkönigen), Gaby Kälbli mit Vroni (Kenia von den Zwergenkönigen) und unsere BHP-Kursteilnehmerin aus der Sektion München Katharina Berchtold mit Ella (Cinderella vom Rehsprung) den Formwert „V – vorzüglich“.

 

Unsere Angie mit ihrem Done und Josefine mit Bertl wurden dann noch die Besten in Ihrer Haarart und Done räumte dann noch den Tagessieg ab!

 

Die ganze Sektion Landshut gratuliert Euch herzlich und wir sind sehr stolz auf Eure Dackel und Euch.


Am 27.05.2018 fand unsere 2. Wanderung in diesem Jahr statt. Wir starteten um 10 Uhr und spazierten dann mit über 20 Leuten und mindestens genauso vielen Dackeln 1 ½ Stunden an der Isar entlang. Trotz der sehr heißen Temperaturen, war es ein schön schattiger und sehr angenehmer Spaziergang.

Aufgefallen ist, dass wir mit unseren Dackeln so vielen Leuten ein Lächeln ins Gesicht zaubern und was will man da mehr.

 

Schön war auch, dass uns wieder neue Dackelfreunde begleitet haben. Wir freuen uns immer wieder auch neue Gesichter zu sehen.


Was für ein genialer Tag am 26.05.2018 bei unserem BHP-Kurs. Man sieht wirklich schon sehr gute Fortschritte. Der Countdown bis zur Prüfung am 30.06.2018 läuft.

Wir sind sehr stolz auf unsere vierbeinigen Freunde und deren Hundeführer.


Am 21.04.2018 fand bereits zum 3. Mal bei richtigem Sommerwetter unser BHP-Kurs statt. Inzwischen merkt man sehr wohl wie fleißig unsere Hundeführer mit Ihren Vierbeinern üben und ein wunderbares Gespann werden.

 

Unter den geschulten Augen von unserer Kursleiterin Elfriede Kolbeck wird jetzt in 2 Gruppen über die Hürde gesprungen, um die Pylonen gelaufen und der Hund mit viel Freude abgerufen. Der HSV Moosburg/Aich hat uns die Gelegenheit gegeben den Platz am Vormittag zu nutzen, so war es uns möglich die Gruppe in jeweils 7 Teams zu teilen.

 

 

Wir freuen uns schon sehr auf viele schöne Übungsstunden.


Am 15.04.2018 fand unsere erste Zuchtschau in Altdorf/Eugenbach statt. Wir können wohl wirklich mit Begeisterung behaupten das es eine gelungene Veranstaltung war. Unser besonderer Dank geht an unseren Richter Herr Dr. Reinhard Schäfer aus Wien der 29 Hunde bewerten durfte und dies wirklich mit viel Freude, großem Einsatz und sehr fair gemacht hat.

 

Sicherlich war der Saal etwas eng, aber wir haben nicht mit solch einem Andrang gerechnet und dennoch war es eine schöne Zuchtschau. Auch möchten wir es natürlich nicht versäumen uns bei dem ganzen Team der Tafernwirtschaft Schwaiger zu bedanken, welches uns wunderbar versorgt hat und sich immer freundlich und zuvorkommend um uns gekümmert hat.

 

Schönster Junghund wurde Yule vom Grundlhof /Besitzer: Manfred Beyer, schönster Veteran wurde Moritz vom Göggenhof  / Besitzerin Helga Schneckenaichnerschönster Rauhaar wurde Xina von der Reiteralm / Besitzer: Franz Kolbeck, schönster Kurzhaar und Tagessieger wurde Lucy Lou von den Zwergenkönigen / Besitzerin: Stephanie Diepers.

 

Allen Teilnehmern und Siegern unseren herzlichen Glückwunsch.

 

Es sollte nie vergessen werden, dass die Schönheit unserer Dackel immer im Auge des Betrachters liegt und jeder seinen wunderschönen Hund wieder mit nach Hause genommen hat, mit dem er gekommen ist. Uns allen ist doch wohl klar,

„DER EIGENE HUND IST IMMER DER SCHÖNSTE“

 

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen weiterhin viel Erfolg und Spaß mit Euren Dackeln.

 

Die Vorstandschaft der
Sektion Landshut im Bayerischen Dachshundklub e.V.


Am Samstag, den 07.04.2018 startete unser BHP-Lehrgang. Leider war unsere Kursleiterin Elfriede Kolbeck verhindert, aber sie wurde sehr gut von Josefine Geltl und Katharina Berchtold vertreten.

Bei traumhaften Sonnenschein und Frühlingstemperaturen wurden unsere Kursteilnehmer über den Ablauf der BHP informiert und Ihnen wurde mitgeteilt, was sie an „Handwerkszeug“ mitzubringen haben. Jeder Teilnehmer erhielt eine Mappe mit allen wichtigen Informationen.

Nachdem der theoretische Teil beendet war, wurden zwei Gruppen gebildet und eine von Josefine Geltl und die andere von Katharina Berchtold geleitet. Beim Großteil der Teilnehmer kann man schon sehr gut feststellen, dass die Dackelschule im letzten Jahr seine Früchte trägt.

 

Wir freuen uns auf jeden Fall auf einen spaßbringenden und erfolgreichen Kurs.


Wanderung am 18.03.2018 in Mirskofen

 

 

Nur die Harten kommen in den Garten!!! Getreu diesem Motto fand trotz nochmaligem Wintereinbruch die Wanderung in Mirskofen statt. Eine kleine aber feine Auswahl an Mitgliedern und Gästen kehrten nach der Wanderung in den Landgasthof Luginger ein. Ein herzlicher Dank an Herrn Obermeier für die Organisation und Dankeschön an unseren Fotografen der immer für unsere wunderbaren Bilder sorgt.

 


Am Freitag, den 09.02.2018 trafen sich wieder ca. 15 Dackelfreunde zum monatlichen Dackelstammtisch um sich über die Geschichten Ihrer Dackel oder auch über alltägliches zu unterhalten, zu lachen und Spaß miteinander zu haben. Auch wenn der Kreis doch überschaubar ist, freuen wir uns doch immer wieder auf diesen Abend mal abseits von Hochstand, Hundeplatz und Welpenaufzucht.

 

Wir freuen uns schon wieder auf den nächsten Stammtisch und die bevorstehenden Veranstaltungen. Nähere Informationen finden Sie hier.

 


Am 27.01.2018 fand unsere erste Jahreshauptversammlung statt. Leider war die Teilnehmerzahl sehr überschaubar. Die meisten der anwesenden Mitglieder waren vorher wie angekündigt zu einem Spaziergang unterwegs.

Um 16:30 Uhr eröffnete unser Vorsitzender Michael Noll mit der Begrüßung die Jahreshauptversammlung und berichtete über ein sehr erfolgreiches erstes Halbjahr der Sektion mit wunderbaren Veranstaltungen und Wanderungen. Auch der Kassenbericht fällt sehr erfolgreich aus und wir können durchaus behaupten, dass wir einen guten Start hatten. Ebenso lies uns Heinrich Gerzer auf unsere perfekt organisierten Wanderungen zurückblicken.

Unsere 2. Vorsitzende Josefine Geltl berichtete über den Erfolg der Dackelschule und über die geplanten Workshops und Aktivitäten. Wir können wirklich stolz darauf sein und möchten uns bei Josefine Geltl für die wunderbare Idee und bei Katharina Berchtold für den unermüdlichen Einsatz bedanken.

 

Besonders erwähnenswert ist der Vortrag von Katharina Berchtold zum Thema „Der entlaufene Hund“ der bei allen Zuhörern sehr gut ankam und mit den Informationen sicherlich auch sehr hilfreich ist. Hierfür nochmals unseren herzlichsten Dank. 

 

 

Als nächste Veranstaltungen stehen im Februar und März unser Dackelstammtisch an, sowie natürlich am 18.03.2018 unsere erste Wanderung. Wir freuen uns wie immer auf zahlreiche Teilnehmer.